Beiträge zum Stichwort ‘ Umsatzsteuer ’

Charity-Shopping, Partnerwerbung oder Mitgliederrabatte – steuerlich korrekt behandeln

18. Dezember 2016

Gemeinnützige Organisationen sind oft bestrebt, Unternehmen durch Kooperationsvereinbarungen langfristig an sich zu binden. Die Unternehmen generieren dadurch Umsatz und die gemeinnützigen Organisationen profitieren davon, z. B. durch Spenden und Provisionen oder Rabatte und andere Vergünstigungen für die Mitglieder.

Kooperationen



Eintrittsgeld bei Pferderennen – Aufteilung der Einnahmen

26. November 2016

 

Gemeinnützige Pferderennvereine verlangen oft Eintrittsgeld, das gleichzeitig die Möglichkeit bietet, am Wettgeschäft teilzunehmen. Das Finanzministerium von Sachsen-Anhalt hat dazu mit Schreiben vom 13.05.2016 eine Verfügung erlassen, dass die Eintrittsgelder in diesem Fall je zur Hälfte dem steuerbegünstigten Zweckbetrieb und



Prüfung und Berichtigung von Rechnungen – neue Publikation

9. Oktober 2016

Welche Voraussetzungen muss eine ordnungsgemäße Rechnung erfüllen? Welche Folgen können aus einer fehlerhaften Rechnung entstehen und wie können Fehler berichtigt werden? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt das neue Kompaktwissen für Berater „Prüfung und Berichtigung von Rechnungen: Folgen von



Steuererklärung auch bei Steuerbefreiung

15. Juli 2015

Die Finanzämter prüfen in der Regel alle drei Jahre, ob Vereine und Organisationen, die gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen, in der zurückliegenden Zeit mit ihren Tätigkeiten die Voraussetzungen für die Befreiung von der Körperschaft- und Gewerbesteuer erfüllt haben. Zu…



Steuerliche Sphären eines gemeinnützigen Vereins

5. Mai 2015

Oft stellt sich die Frage, ob ein Verein die Gemeinnützigkeit anstreben soll oder nicht. Grundsätzlich gewährt die Gemeinnützigkeit steuerliche Vorteile. Voraussetzung ist aber, dass die Regeln der Gemeinnützigkeit beachtet werden, zum Beispiel die Einhaltung der Mustersatzung oder die  ordnungsgemäße Geschäftsführung…



Kein ermäßigter Steuersatz in der Vermögensverwaltung

24. Juli 2014

In Änderung seiner Rechtsprechung hat der Bundesfinanzhof mit Urteil vom 20.03.2014 (V R 4/13) einem gemeinnützigen Radsportverein untersagt, für die entgeltliche Überlassung der Sportanlagen an Vereinsmitglieder den ermäßigten Steuersatz anzuwenden. Der Verein hatte diese Einnahmen im Bereich der Vermögensverwaltung erfasst.…



Betriebskostenzuschuss an Fremdenverkehrsverein nicht steuerbar

20. August 2013

Zuschüsse, die eine Kommune an einen Fremdenverkehrsverein zahlt, unterliegen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. So hat das Finanzgericht Köln mit Urteil vom 21.12.2012 (Az. 4 K 526/11) entschieden. Das Urteil ist rechtskräftig.

Im Urteilsfall hat die Stadt dem Verein…



Aktuelles für Vereine, Stiftungen und Kommunen

4. August 2013

In 2013 hat sich einiges im Steuerrecht geändert, was besonders gemeinnützige Vereine und Stiftungen, aber auch Kommunen interessiert. Eine Übersicht findet sich in unserem Newsletter für Non-Profit-Organisation und Kommune. Das sind die Inhalte:

  • Ehrenamts-Stärkungsgesetz
  • Übungsleiterpauschale und Ehrenamtspauschale



Umsatzsteuer und Ehrenamt

2. Juli 2013

Steuerfrei ist eine ehrenamtliche Tätigkeit, wenn
a) sie für juristische Personen des öffentlichen Rechts im hoheitlichen Bereich ausgeübt wird oder
b) das Entgelt für diese Tätigkeit nur in Auslagenersatz und einer angemessenen Entschädigung für Zeitversäumnis besteht.

Im Umsatzsteuer-Anwendungserlass…



Gelangensbestätigung als Nachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen

2. Juli 2013

Endlich sind die Regelungen zur Gelangensbestätigung in trockenen Tüchern, die neue Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung wurde beschlossen. Die Verbände haben gute Arbeit geleistet, so dass die Anwendung dieser Vorschriften durchaus machbar ist. Die neuen Nachweisregelungen sind zwingend ab 01.10.2013 zu beachten. Bis dahin…